Skip to main content

Aktuelles

Klienten-Info
Management-Info

Connection: close

Management-Info - Archiv

2004 | 2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 | 2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017 | 2018 | 2019 | 2020 | 2021
APR  |  JUN  |  SEP  |  NOV  |  [ X ]
Beiträge 1 bis 4 von 4

Leistungsvergütung oder Gewinnausschüttung

April 2005

Die Reduktion des Körperschaftsteuersatzes durch die Steuerreform 2005 von 34% auf 25% bewirkt auch eine Änderung der steuerlichen Vorteilhaftigkeit von Leistungsvergütungen (d.s. insbesondere Geschäftsführerbezüge, Mieten und Darlehenszinsen) gegenüber Gewinnausschüttungen. Im Folgenden werden daher Überlegungen hinsichtlich der steueroptimalen Höhe von Geschäftsführerbezügen eines GmbH-Gesellschafters ab 2005 angestellt....

Leasing- oder Kreditfinanzierung von Investitionen

April 2005

Investitions- und Finanzierungsentscheidungen gehören zu den wichtigsten Unternehmerentscheidungen. Bei der (Fremd-) Finanzierung von Investitionen stellt sich regelmäßig die Frage zwischen "Leasing" oder "kreditfinanziertem Kauf". Gleich vorab: Ein Patentrezept gibt es nicht, die Entscheidung muss immer anhand der Umstände des konkreten Einzelfalls getroffen werden, wobei quantitative Rechenmodelle (insbesondere Barwertberechnungen) gute Dienste...

Kurz & Kompakt: Viral Marketing

April 2005

Viral Marketing bezeichnet das Verbreiten von Produkt- oder Dienstleistungsinformationen nach dem Prinzip der Mundpropaganda im Internet. Viral Marketing kommt von Virus (nicht zu verwechseln mit schädlichen Computer-Viren) und soll Kunden und Interessenten dazu motivieren die Werbebotschaft an andere Interessenten weiterzuleiten, bzw. diese zu "infizieren". Der Prozess des Viral Marketing wird in der Regel durch die eigene Internetseite oder E-Mail-Aussendungen...

Internes Kontrollsystem (IKS)

April 2005

Unter dem Begriff "Internes Kontrollsystem (IKS)" sind Maßnahmen und Vorkehrungen zu verstehen, um vermögens- und zahlungsrelevante Prozesse abzusichern und deren ordnungsgemäße und wirtschaftliche Bearbeitung zu überwachen. "Ziel des IKS ist die Bewahrung des Vermögens des Unternehmens, Gewährleistung der Zuverlässigkeit des Rechnungswesens und der Einhaltung der Geschäftspolitik" Das IKS basiert auf drei Prinzipien...

Beiträge / Seite