Skip to main content

Aktuelles

Klienten-Info
Management-Info

Connection: close

Management-Info - Archiv

2004 | 2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 | 2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017 | 2018 | 2019 | 2020 | 2021
APR  |  JUN  |  OKT  |  DEZ  |  [ X ]
Beiträge 1 bis 5 von 5

Unternehmensbewertung mit Hilfe von Branchenmultiplikatoren

April 2004

Anlässe für eine Unternehmensbewertung finden sich im praktischen Wirtschaftsalltag sehr häufig, nämlich Kauf-/Verkauf-Situationen, der Eintritt oder Austritt (Abfindung) von Gesellschaftern aus bestehenden Unternehmen, Kreditwürdigkeitsprüfungen durch Banken, Sanierungssituationen, Erbauseinandersetzungen, Wertsteigerungsanalysen usw. Auch wenn die Unternehmensbewertung in den letzten Jahren zunehmend eine stark wissenschaftliche Komponente er halten hat...

Unternehmenssteuerung mit Kennzahlen: Gute Datenbasis ist wichtige Voraussetzung

April 2004

Mit Hilfe von Kennzahlen können komplexe Unternehmensvorgänge auf griffige Zahlen verdichtet werden. Unter der Voraussetzung einer gut ausgebauten Datenbasis sind Kennzahlen ein wichtiges Instrument zur Planung und Steuerung eines Unternehmens. Die meisten der klassischen Kennzahlen der Finanzanalyse können aus dem Rechnungswesen gewonnen werden. Das Rechnungswesen sollte einen aktuellen und vollständigen Überblick über die tatsächliche...

Angemessenheit und Üblichkeit von Geschäftsführergehältern

April 2004

Laut einer aktuellen KIENBAUM Consulting Umfrage (2003) erhalten Geschäftsführer in Österreich ein durchschnittliches Jahresgesamtgehalt von insgesamt 185.500,- Euro. Bei Führungskräften der 2. Ebene beträgt das Gehalt durchschnittlich 107.800,-Euro, Manager der 3. Ebene verdienen im Schnitt 76.300,- Euro. Die KIENBAUM-Gehaltsstrukturuntersuchungen, die sowohl die Vergütung der Geschäftsführer als auch der leitenden Angestellten analysieren,...

AVRAG: Rechtliche Aspekte bei Unternehmensübertragung

April 2004

Beim Übergang eines Unternehmens, eines Betriebes oder Betriebsteiles auf einen anderen Inhaber tritt der Erwerber ex lege gemäß § 3 Arbeitsvertragsrechts-Anpassungsgesetz (AVRAG) als Arbeitgeber in die zum Zeitpunkt des Übergangs bestehenden Arbeitsverhältnisse ein. Beim Outsourcing (Ausgliederung von Aktivitäten an externe Dienstleister) kommt diese Bestimmung dann zum Tragen, wenn bei der Ausgliederung sämtliche Betriebsmittel auf den neuen...

Kurz & Kompakt: Was Sie über Out- bzw. Insourcing wissen sollten

April 2004

Mit dem Begriff des Outsourcing beschreibt man die Ausgliederung von Aktivitäten des Unternehmens an externe Dienstleister . Die gegenteilige Verhaltensweise wird Insourcing genannt. Insbesondere im Zuge der fortschreitenden Internationalisierung gewinnt Outsourcing zunehmend an Bedeutung. Paradebeispiel von Outsourcing ist nach wie vor die Auslagerung von einzelnen IT-Services oder der gesamten EDV an einen externen Anbieter. Weitere Beispiele für die Ausgliederung...

Beiträge / Seite